Kirchenwirt: "Austrinken" und Neueröffnung

Mit einem „Austrinken“ am 17.8. 2014 verabschiedete sich der Kirchenwirt Christoph Fischler mit Ehefrau Karin nach 10 Jahren von den Milser Gästen. Symbolisch wurden die Schlüssel an den neuen Wirt Drasko Grgic übergeben.

Am 22.8. eröffneten die neuen Wirtsleute Drasko Grgic und seine zukünftige Frau Daniela nach diversen Renovierungsarbeiten den Betreib.

 

Drasko  stammt aus Bosnien, arbeitet seit 2001 in Österreich, ist seit 13 Jahren als Koch tätig, davon ein Jahr beim Kirchenwirt. Man will den Kirchenwirt als bürgerliches Dorfgasthaus mit Tradition weiterführen und will auch weiterhin die Zusammenarbeit mit den Vereinen suchen.

KIWI 0914 1 n  KIWI 0914 6 n  

Joomla templates by a4joomla