EHC Mils - Vereinsgeschichte

 

Die Vereinsgeschichte

Der Auftakt cooler Zeiten ...

imageIm Juli 1993 wurde auf Initiative einiger Hockeyfans der erste Milser Eishockeyverein gegründet. Der EHC MILS wurde aus der Taufe gehoben! Die Herren Saurer Josef, Kurz Stefan, Pittl Christian, Moritz Oswald und Wechselberger Robert bildeten den ersten Vereinsvorstand.

Natürlich war aller Anfang schwer, insbesondere wenn das Dorf auf der Sonnenseite liegt und kein Kunsteis besitzt. Mit viel Mühe wurden Banden aus Holz zusammengezimmert, in unzähligen Arbeitsstunden aufgestellt und der Platz bewässert. Doch die Freude über das erste eigene Eis währte nicht lange. Der Föhn erwies sich als wahrer Spielverderber und sorgte für regelmäßige Suchaktionen im Wald. Bandenteile und Abdeckmaterial wurden vom Wind derart verblasen, dass ein Spielbetrieb unmöglich war.

Alle Anstrengungen nützten nichts, es musste nach Hall ausgewichen werden. Zuerst gings auf die Kunsteisbahn hinter der Polytechnischen Schule (vorerst ohne Banden), später dann auf die Anlage bei der Dr.-Posch-Hauptschule. Groß war die Euphorie, als sich ein kunterbunter Haufen einmal wöchentlich zum Training traf. Ab und zu wurden auch schon Spiele gegen andere Mannschaften bestritten. Einmal war´s Hui, einmal Pfui! Aber Spaß hat's immer gemacht!

Endlich zu Hause ...

Nach langem Warten und Bitten war es 2000 aber auch in Mils so weit. Die hochmoderne Kunsteisanlage im neuen Sportzentrum ging in Betrieb.

Endlich gab es beste Bedingungen für den EHC Mils: mehrmals wöchentlich ein geregelter Eisbetrieb, Kabinen, Duschen und sogar ein Sportstüberl.

Der nächste Meilenstein ...

Im Sommer 2001 entschloss sich der Vorstand, zwei Teams im Verein zu etablieren: eine Hobby-Mannschaft und eine Liga-Mannschaft.

Während in der Hobby-Mannschaft der Spaß absolut im Vordergrund stehen soll, verfolgt die Liga-Mannschaft sportlich ehrgeizigere Ziele, und trainiert auch dementsprechend öfter. So wurde schließlich auch der Einstieg in eine Hobby-Liga gewagt (ehemals Milano-Cup, später Red-Devils-Cup). Und siehe da, gleich in der ersten Saison wurde der Vize-Meister-Titel erreicht! Und bald darauf folgte tatsächlich schon der erste Meistertitel! Und nicht viel später auch schon der zweite! Und hoffentlich schon bald …. !?

Mit Aufnahme des Meisterschaftsbetriebes erlebte der Verein einen richtigen Aufschwung. Nicht nur starke Trainingsbeteiligung war zu verzeichnen, es kamen auch immer mehr Zuschauer zu den Spielen. In fast schon logischer Folge interessierten und interessieren sich auch sehr viele Kinder für den Hockeysport in Mils. Heute finden sich diese Kids mit Begeisterung in einer unserer Nachwuchsmannschaften, oder sie versuchen ihr Talent in unserer Eislaufschule. An manchen Trainingsabenden tummeln sich heute an die vierzig Kinder am Eis.

Diese Entwicklung zu sehen erfüllt uns mit Stolz und Freude und ist für uns gleichermaßen Auftrag für die Zukunft des EHC Mils.

Die Gegenwart – unsere Philosophie ...

Der EHC Mils ist ein eigenständiger Verein, der seine Arbeit auf drei Bereiche fokussiert: die Hobby-Mannschaft, die Liga- Mannschaft und die Nachwuchs-Mannschaften!

Das organisatorische Fundament für den Verein bilden ein engagierter Vorstand mit all seinen Vereinsmitgliedern, sowie eine enge Zusammenarbeit mit der Gemeinde und der Wirtschaft. Ohne tatkräftige und nicht zuletzt auch finanzielle Unterstützung wären der bisherige Erfolg und die permanente Entwicklung des Vereines nicht möglich!

Wir bedanken uns an dieser Stelle sehr herzlich bei allen Gönnern und Förderern des EHC Mils und hoffen auch in Zukunft auf tatkräftige Unterstützung für ein stets junges Eishockey in Mils!

Quelle: Homepage 2011

Joomla templates by a4joomla