Überraschungen bei der konstit. Gemeinderatssitzung

Etwas anders als es sich die vier gekoppelten Listen ursprünglich gedacht hatten, verlief die konstituierende Gemeinderatssitzung in Mils. Es gibt weder einen zweiten Vizebürgermeister noch wird der Gemeindevorstand erweitert.

Mils (ww). ImVorfeld der Sitzung hatte es noch heiße Diskussionen gegeben, nachdem bekannt wurde, dass sich die Bürgermeisterliste mit den vier gekoppelten Parteien auf ein Arbeitsübereinkommen geeinigt hatten. Darin enthalten war neben der Erweiterung der Ausschüsse auch die Wahl eines zweiten Vizebürgermeisters und die Erweiterung des Gemeindevorstandes auf insgesamt sechs Mitglieder. Damit wäre der Liste „Lebenswertes Mils" von Christian Pittl ein zweiter Gemeindevorstand zugestanden.

Fünf Gemeindevorstände

Leicht konsterniert wirkte Christian Pittl, als die Bürgermeisterliste „Gemeinsam für Mils" und die FPÖ Mils mit ihren neun Stimmen die Größe des Gemeindevorstandes bei 8 Gegenstimmen mit fünf Mitgliedern festlegte. Damit war klar, dass Pittls Liste nur mit einem Vertreter in dieses wichtige Gremium einziehen wird. „Wir hatten doch vereinbart, den Vorstand auf sechs Mitglieder zu erweitern", wollte Pittl eine Erklärung von Bgm. Peter Hanser haben. Er sehe nach der Aufkündigung der Koppelung des „Viererblocks" keinen Grund mehr dafür, folgte die trockene Replik des Milser Bürgermeisters. Auch bei der Wahl zum Vizebürgermeister — man hatte sich schon vorher darauf geeinigt nur einen Stellvertreter zu wählen — ging Pittl leer aus. Von insgesamt 17 Stimmen fielen 9 auf Thomas Kölli von der Bürgermeisterpartei und 8 auf Christian Pittl. "Ich bin menschlich enttäuscht von Peter Wurm", so der Wahlverlierer, denn ohne die FPÖ hätte Kölli die Wahl nie gewonnen. "Wir werden jetzt den versprochenen Neustart wie geplant durchziehen", versteht Bgm. Pe-ter Hanser die Aufregung nicht ganz. Er werde auf jeden Fall seine Zusagen bezüglich der Ausschüsse einhalten und hoffe auf eine konstruktive Zusammenarbeit aller Fraktionen.

Quelle: Haller Blatt April 2016

Joomla templates by a4joomla