Wechsel im Pfarrkirchenrat 2014

krüpl kölli 2014In kleinem Rahmen bedankte sich der Pfarrkirchenrat bei einem langgedienten Mitglied, seinem stellvertretenden Vorsitzenden Dr. Othmar Krüpl. Nach seinem 70-sten Geburtstag reichte Othmar seinen Rücktritt ein. Knapp 30 Jahre hatte er dieses Amt inne, in denen er eine Vielzahl von Renovierungsarbeiten in der Pfarre Mils begleitete und organsierte. Zahlreiche Reliquien unserer Pfarre ließ er restaurieren. Vieles aus unserem Kirchenfundus trägt seine Handschrift, wurde von ihm selbst und seiner Frau Irmgard gereinigt, wiederhergestellt und strahlt nun wieder in neuem Glanz. 

Als Ritter des päpstl. Ordens vom Hlg. Grab, Ehrenzeichenträger der Gemeinde Mils, sowie Träger des silbernen Verdienstkreuzes der Diözese Innsbruck ist er nicht müde, sich nach wie vor um das äußere Erscheinungsbild unserer Kirche zu bemühen. Sei es beim Aufstellen der Dorfkrippe oder der Kirchenkrippe, dem ständig wechselnden Erscheinungsbild des Altars, dem Ostergrab und vielem mehr. Überall ist sein künstlerischer Feinsinn ersichtlich.

 

Als sein Nachfolger in diesem Amt konnte Thomas Kölli im Beisein von Pfarrer Franz Angermayer, Altpfarrer Cons. Andreas Hoppichler, Bgm. Peter Hanser, des Pfarrkirchenrates und des Pfarrgemeinderat-Obmanns noch einmal Anerkennung und Dank für seine geleistete Arbeit zum Ausdruck bringen.

Joomla templates by a4joomla