Faschingspredigt 2016

Seits olle bereit,

für eine Predigt in einer turbulenten Zeit? 

Dem Bürgermeischter war recht i tat koani holtn 

ober mir Milser mechtn ins die Redefreiheit weiter beholtn. 

 

Des Dorfleben isch oft wie in den Märchen der Gebrüder Grimm. 

Sie fongen olle mit "Es wor amol" un und des mit dramatischer Stimm. 

So liegt das Zwergendorf Mils zwischen zwei hohen Bergen 

und wird regiert von 15 fleißigen Zwergen! 

 

Man kunn sie olle gonz leicht auseinanderkennen, 

weil sie mit verschiedenen Mützen umanonder rennen. 

Do sein neini de hom a schworze Koppm aufn Kopf. 

Zwoa hom a gelbes Kappl am Schopf. 

 

Wieder zwao sein mit an grienen Kappl markiert. 

Oaner isch dabei der isch mit an roatn verziert. 

Den oan mitn blauen Hiatl derf ma a nit vergessen. 

Der tuat von an ondern Tellerchen a nu oberessen. 

 

Sie versammeln sich olle Monat um den großen Tisch 

und berotn wos für des Zwergendorf des Beschte isch. 

Der Oberzwerg, der mitn groaßn schworzn Huat 

schaug genau, daß jo a jeder des Richtige tuat. 

Meischtens sein sie sich olle unteranonder einig. 

Ob und zua weard der Weg ober auch ziemlich steinig. 

Wenn de mit die bunten Kappln an ondern Vorschlog unterbreitn, 

kemmens nocha mit die Neun Schworzkappler teiflisch zum streitn.

 

Do kimmts oft soweit, dass sie gor koa Einigkeit findn 

und miaßn sogar des Zwergerlvolk in die Entscheidung mit einbindn. 

Wenn des Ergebnis donn für olle a groaßi Überroschung weard 

kemmens drauf, wenns a Zwergerln sein, man ihre Stimmen gonz guat heard. 

 

De Stimmen hearns sogor in der groaßn oltn Stodt, 

drüben entern Boch, de als Königin a böse Schwiegermuater hot. 

Sie regiert ihre Zwerge mit ungeschickter Hond, 

hot ober einen großen Gönner, der Zwerg sitzt oben im Lond. 

 

Aus ihrer Stodt will sie ein Schlaraffenlond mochn, des war toll, 

durch das nur Milch und Honig ober koa Autoverkehr fließen soll. 

Den soll des kloane Milser Zwergerlvolk übernemmen, 

bei denen is wurscht weil de sich eh schun derennen. 

 

So steht sie donn täglich voar dem groaßn Spiegl im Omt 

und frogt, wear isch die beschte "Verkehrsumleiterin" im gonzn Lond? 

Der Spiegl ontwortet mit hohler Stimme und lächelt schelmisch dazu. 

Ihr Königin ober des Milser Zwergerlvolk isch tausendmol gscheider wia du. 

 

Weard also ein Zwergerlvolk von Zwergen regiert, 

hoaßt des no long nit, sie kennen ols toan gonz ungeniert. 

Sie solln des wos die kloan Weibln und Mandln mechtn schun hearn, 

sinsch kannts sein, dass aus de Zwergerin auf oamol Riesen wearn. 

 

 

So kennen mir heit "Es wor amol" über die leschtn 6 Johr sogn. 

Etliche Zwergln mechtn sich wieder an die Spitze des Zwergendorfs wogn. 

Mir Wählerzwergln mechtn lei, dass de 6 Johr sein wies im Märchen keart, 

dass lei der, der es ehrlich und guat mit uns moant zum Vorbild unseres Dorfes weart. 

 

Geschrieben vom "Milser Fosnochtspforrer", Pillt Pep

 

Joomla templates by a4joomla