Auszeichnung für Matthias Legner und Hi5

legner 0713 2Die Band „Hi5“ mit dem Milser Matthias Legner nahm vom 18.-25. Mai an der "Bucharest International Jazz Competition" in Bukarest teil konnte den "Grand Prize" gewinnen!

Diese Band ist die erste österreichische Gruppe, die diesen Preis einfahren konnte!

Für das Halbfinale waren 27 Bands aus der ganzen Welt eingeladen, von denen sich 4 Bands für das Finale qualifizieren konnten: ein Klavier-Trio aus den USA, ein weiteres aus Schweiz/Frankreich, ein Quintett aus Uruguay und "Hi5" aus Österreich.


Die dreiköpfige Jury setzte sich aus internationalen Jazzmusikern, Komponisten und Hochschulprofessoren zusammen (Slowenien, USA, Rumänien).

 

Alle vier Musiker von „Hi5“ stammen aus Tirol und  haben sich am Tiroler Jazzlehrgang des Landeskonservatoriums Innsbruck kennengelernt (Chris Norz - Schlagzeug, Philipp Ossanna - Gitarre, Clemens Rofner - Bass, Matthias Legner - Vibraphon).

Joomla templates by a4joomla