Famile Hoppichler

  

Familie Hoppichler



hoppich fFranz und Rosa Hoppichler übernahmen 1954 das Bauern-Gut Milser Schlössl /beim Auer oder beim Pontl im Oberdorf / Winkel.rosa hoppichler bild

Franz, der "Auer Tati" und Rosa, die "Auer Rosl", gingen mit sehr viel Fleiß und Geduld an das recht desolate Anwesen und so konnten sie nach vielen Jahren der harten Arbeit und mit viel Entbehrung ein Vorzeige-Anwesen errichten.

Das heute als Schmuckstück geltende Anwesen wurde während der Renovierungszeit Opfer des Feuerteufels und wurde mit viel Energie
und unermüdlichem Einsatz wieder aufgebaut.

Franz Hoppichler, der mehreren Vereinen, wie Musik, Feuerwehr, Oswald Milser Chor, den "Lustigen Inntalern" und den Ortsbauern angehörte, war eine selbstlose Person, von Jung geliebt, von Alt respektiert.

Rosa Hoppichler absolvierte als erste Bäuerin die Meisterprüfung im Bez. Innsbruck Land, war in der Prüfungskommission in der Landwirtschaftlichen
Lehranstalt, Ortsbäuerin und war im sozialen Bereich in der Gemeinde tätig. 

Fotos und Berichte zeigen den Wiederaufbau des Milser Schlössls[hier].

Für die kostenlose Überlassung der Dokumente und Fotos bedankt sich die Chronik Mils bei Rosa Hoppichler.

Chronik Mils, Mai 2009
Friedl Klingler



 

Joomla templates by a4joomla