Dorfzentrum Neu: Firstfeier

2016 08 11 nDie Arbeiten am großen Bauprojekt im Ortskern schreiten zügig voran und so konnte man  am 11. August die Firstgleiche feiern.  Die Gemeinde Mils mit Bgm. Peter Hanser und die Gemeindebetriebe Mils GmbH mit Geschäftsführer Roland Klingler haben alle am Bau Beteiligten, die Bauarbeiter und Handwerker  sowie Firmenvertreter und den Gemeinderat dazu eingeladen. Auch Pfarrer Franz Angermayer und sein Vikar Jörg Schlechl waren gekommen, schließlich ist die Pfarre ja Miteigentümerin zweier Wohnungen und des Pfarrsaals. Landesrat Hannes Tratter überzeugte sich persönlich vom Baufortschritt und lobte in seiner Ansprache das Projekt als positives Beispiel für die Entwicklung und Wiederbelebung von Ortskernen. Bgm. Hanser bedankte sich bei ihm für die finanzielle Unterstützung durch das Land Tirol beim Bürgerbeteiligungsverfahren und beim anschließenden Architektenwettbewerb sowie für die Gewährung des Wohnbauförderungsdarlehens und der Mittel aus dem Gemeindeausgleichsfonds.

Der Milser Architekt Markus Prackwieser, Büro DIN A4, war für den Bauherrn während der gesamten bisherigen Bauphase stets ein wichtiger Ansprechpartner. Bei den Firmenchefs der Arge Swietelsky-Fröschl, Hans Baumgartner und Franz Fröschl bedankte sich der Bürgermeister für die termin- und fachgerechte Arbeit als Generalunternehmen. Erfreulicherweise war es auch möglich, Aufträge an mehrere Milser Firmen zu vergeben. So leisteten die Firmen Baumanagement Oswald, Conzeptlicht, Elektro Gürtler, Stahlbau Dollinger, Fliesenpark Mils, Erdbau Schafferer und die Fa. Liner ausgezeichnete Arbeiten.

Werner Killinger vom Milser Sportstüberl sorgte für beste gastronomische Versorgung der annähernd 100 Gäste bei der Firstfeier. Musikalisch umrahmt wurde der Nachmittag von der Familie Runggatscher aus Absam.

2016 08 11 n2

Joomla templates by a4joomla