Dr. Krüpl - Ritter vom Heiligen Grab

 

Ritter vom Hl. Grab zu Jerusalem

 

Dr. Othmar Krüpl wurde am 03. Oktober 2009 im Zuge der Investiturfeier im Stift Wilten feierlich von Erzbischof Dr. Alois Kothgasser zum Ritter des Hl. Grabes geschlagen. Dieser Aufnahme ging eine 2jährige Vorbereitungszeit voraus.
Die Grabesritter gehen auf die mittelalterlichen Kreuzzüge zurück und erhielten schließlich unter Papst Pius IX. im 19. Jahrhundert ein eigenes Statut.
Die Ordensleitung obliegt einem Kardinal in Rom, dem sogenannten Großmeister. Österreich ist eine Statthalterei und wird von Hofrat DDr. Karl Lengheimer geleitet, der Erzbischof von Salzburg. Alois Kothgasser  ist Großprior des Ordens in Österreich. In der Komturei Innsbruck gibt es 60 Angehörige dieses päpstlichen Ritterordens.

krpl1

Ziele dieses Ritterordens sind:
Spirituelle Vertiefung, Freundschaftliche Begegnung mit den Ordensmitgliedern, Unterstützung der Christen im HI. Land. Die Ritter verstehen sich als Zeugen der Auferstehung Christi.
Wir freuen uns mit Dr. Othamr Krüpl über seine Aufnahme in den Orden und wünschen ihm alles Gute und Gottes Segen bei der Umsetzung der Ordensziele (gew).

Joomla templates by a4joomla